Über mich

Anna-Lena Eswein

Als ich in einem kleinen Ort in Niedersachsen zur Welt kam und aufwuchs war schnell klar: Dieses Kind bringt eine große Portion Neugier auf das Leben und Abenteuerlust mit. Meiner Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Ich forschte, entdeckte, fragte und beobachtete. Als Einzelkind entwickelte ich schon früh meine eigenen Ideen und Träume und fand meine Leidenschaft zum Schreiben. Diese Fähigkeiten habe ich mir bis heute bewahrt, weshalb ich jetzt umso intensiver die gegenwärtigen Herausforderungen der Menschen im Leben nachvollziehen kann und eine hohe Sensibilität entwickelt habe, auf die ich mich in meiner Tätigkeit als Coach stets verlassen kann.

In meinem 18. Lebensjahr fiel mir mein erstes Buch zum Thema positivem Denken in die Hände: „The Secret“. Dieses erste Buch zur Persönlichkeitsentwicklung setzte einen Prozess des stetigen Wachstums in Gang, der bis heute anhält und mich auch so manches Mal in ein tiefes Tal führte. Mit 25 Jahren, nach einigen Schnupperjahren in anderen Berufen, nahm ich mein Studium zur Gesundheitsökonomin auf und war zeitgleich einige Jahre als Ernährungsleiterin/Service- und Vertriebsmitarbeiterin in einem Sport- und Gesundheitszentrum tätig. Ich bekam hier eine fundierte Ausbildung und konnte eine Menge Erfahrungen in diesen Bereichen sammeln. Die Umstände änderten sich jedoch und ich verließ meine Arbeitsstelle. Studium und Arbeit rund um die Uhr hinterließen ihre Spuren und obwohl ich bis dato eine Menge Lektüre gelesen hatte, war ich praktisch gesehen keinen Schritt weiter. Nein, ich ging sogar viele Schritte zurück. Doch mir war klar, ich muss mich besser kennen lernen und innere Konflikte auflösen, um wieder in Einklang zu kommen. Kein leichter und vor allem kein kurzer Weg. So lernte ich das Meditieren und das Leben in Achtsamkeit kennen. Eine für mich wirklich intime Erfahrung, denn plötzlich spürte ich eine innere Verbindung, lernte mich und meine Bedürfnisse kennen. Ich wurde ruhiger und gelassener.

Nachdem mein Mann und ich 2013 heirateten, beschlossen wir uns einen ersten gemeinsamen Traum zu verwirklichen: Wir pilgerten den Jakobsweg von Pamplona nach Santiago de Compostela, nicht zuletzt um uns klar zu werden, wohin uns unser Lebensweg nun führt. Eine hoch lehrreiche und spannende Zeit, welche ich auch hier mit euch im Blog teilen möchte. Zurück in Deutschland zogen wir in unseren heutigen Wohnort an der Ostsee, wo wir bis dato glücklich leben.

Heute kann ich mit großer Dankbarkeit auf die stürmischen Zeiten zurückblicken. Ich habe gelernt wie Selbstliebe geht und wie ich andere auf ihrem Weg unterstützen kann. Seither tue ich das was ich Liebe: Ich kann etwas mit anderen Menschen teilen, sie ein Stück auf ihrem Weg begleiten, persönlich unterstützen und ihnen Tipps und Tricks verraten, die auch mir halfen.

Ich habe viel Freude mich im den Bereichen Ernährung, Gesundheit, nachhaltiges Leben und positiver Lebensführung stets weiterzubilden und neue Einblick, Methoden und Techniken zu gewinnen. Mir ist eins vor allem wichtig und das ist die ganzheitliche Betrachtung des Individuums. Es gibt kein Pauschalprinzip nach dem man vorgehen kann, es gibt lediglich eine Sammlung von Möglichkeiten die einem zur Verfügung stehen.

Mit meinem Blog möchte ich euch inspirieren, motivieren und euch zeigen, dass jeder das Potential und die Eigenschaften hat, das zu tun und so zu leben wie er es möchte. Das Leben in vollen Zügen im Hier und Jetzt zu genießen und dazu gehört ein ausgeglichener Körper und Geist. Die Grund- und Ausgangslage. Alles was ihr hier lest, ist dazu bestimmt euch kleine positive Impulse zu geben.

Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Umsetzen.

Ich freue mich natürlich auch, euch persönlich kennenzulernen.

In Liebe eure

Anna-Lena